Schul- und Pubertätsprobleme

Durch eine homöopathische Behandlung werden krankhafte Zustände in ein gesundes Gleichgewicht gebracht. Die Homöopathie fördert eine gesunde Entwicklung und heilt damit nicht nur die Kinder, sondern entlastet auch die Eltern.

Die Homöopathie unterstützt bei

  • Probleme durch Schul- oder Lehrerwechsel
  • Prüfungsängste
  • Mobbing
  • Verweigerungshaltung
  • Mangel an Konzentration
  • übertriebener Ehrgeiz
  • Leistungsdruck
  • zu langsame Entwicklung, defizitäre Entwicklung